untersberger.info - Logo

Verwirrter älterer Mann flüchtet von Salzburger Krankenhaus nach Marktschellenberg

Ein Einheimischer bemerkte den Mann auf der Alten Berchtesgadener Straße und informierte die Polizei. In Salzburg wurde er bereits vermisst.

Am Mittwoch, 28. August 2019, teilte am späteren Abend ein aufmerksamer einheimischer Mann der Polizei Berchtesgaden mit, dass er soeben auf der „Alten Berchtesgadener Straße“ in Marktschellenberg einen älteren Mann angetroffen habe, der etwas verwirrt wirkte. Zudem habe er einen Reisekoffer bei sich. Dies kam dem Einheimischen komisch vor, sodass er dies der Polizei mitteilte. Durch eine Streife der Polizei Berchtesgaden konnte der ältere Mann an der „Alten Berchtesgadener Straße“ angetroffen werden. Der ältere Mann wirkte sehr stark verwirrt bzw. dement.

Wie sich nach kurzer Zeit herausstellte stammt der Mann aus Hallein und hat sich nach Marktschellenberg verirrt. Er war zuvor in einem Salzburger Krankenhaus untergebracht und hatte dies unerlaubt verlassen. Bei der Salzburger Polizei wurde indes schon eine Vermisstenanzeige aufgegeben. Durch das couragierte Verhalten des Einheimischen konnte eine große Suchaktion in Salzburg und womöglich eine weitere Gesundheitsschädigung des älteren Mannes verhindert werden.

red/Pressemitteilung Polizei Berchtesgaden

0 Kommentare

Noch keine Kommentare.
Kommentar schreiben
maximal 1000 Zeichen
Erweiterte Suche
Terminkalender
November 2019
MoDiMiDoFrSaSo
28293031123
45678910
11121314151617
18192021222324
2526272829301
Bglwiki