untersberger.info - Logo

Erneut deutlich spürbares Erdbeben im mittleren Landkreis

Der Ausgangspunkt des Bebens war der für seine Erdbeben bekannte Hochstaufen.

Wieder erschütterte ein deutlich spürbares Erdbeben am Sonntagvormittag den mittleren Landkreis. Es ereignete sich in der Minute von 9:42 Uhr auf 9:43 Uhr. Wie schon bei einem vorhergehenden Beben am 22. Mai, war auch dieses erneut deutlich bis in die Gebäude zu spüren.

Das Erdbeben ging abermals vom Gebiet des Hochstaufens aus, hatte nach Angaben des Bayerisch Erdbebendienstes eine Magnitude von 2,5 und konnte noch in Berchtesgaden und Inzell von Seismometern registriert werden. Das Epizentrum lag am Fuße des Berges im Nonner Unterland.

Der Hochstaufen ist bekannt für seine hohe Erdbebentätigkeit und zeigt in letzter Zeit eine erhöhte Aktivität spürbarer Beben.

red

0 Kommentare

Noch keine Kommentare.
Kommentar schreiben
maximal 1000 Zeichen
Erweiterte Suche
Terminkalender
November 2019
MoDiMiDoFrSaSo
28293031123
45678910
11121314151617
18192021222324
2526272829301
Bglwiki