untersberger.info - Logo

Verkehrskontrollen von 6. bis 12. Mai 2019

Bei Kontrollen in Bad Reichenhall wurden zwei Personen mit Drogen erwischt und bei weiteren Verkehrskontrollen hatten eine Person keinen Sicherheitsgurt und drei Fahrerinnen ihr Mobiltelefon in der Hand. Über den kleinen Walserberg marschierten drei Afghanen illegal ins Bundesgebiet. Ein 15-Jähriger hatte sein Mofa so manipuliert, dass es nun deutlich schneller war. Die Grenzpolizei stellte einen Mietwagen sicher, dessen Fahrer nur ein Mitbewohner des Anmieters war. Die Geschwindigkeit wurde in Bad Reichenhall und Schönau am Königssee gemessen und Betrunkene zog die Polizei in Bad Reichenhall, Berchtesgaden (2x) und Schönau am Königssee aus dem Verkehr.

Berchtesgaden


Betrunkener Fahrer am Bahnhof


In der Nach zum Dienstag wurde bei einer Verkehrskontrolle am Bahnhof in Berchtesgaden, bei einem Pkw-Lenker starker Alkoholgeruch festgestellt. Ein Test am Alkomaten ergab einen Wert von über zwei Promille.

Nach der Blutentnahme im Krankenhaus Berchtesgaden wurde der Führerschein des in Bischofswiesen lebenden Mannes sichergestellt. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr, sowie ein mehrmonatiger Führerscheinentzug.

Alkoholfahrt in Untersalzberg


Am Donnerstagabend gegen 22.45 Uhr wurde ein 63-jähriger Berchtesgadener in der Waltenbergerstraße in Berchtesgaden mit seinem Pkw zu einer Verkehrskontrolle angehalten. Der von der Polizei Berchtesgaden durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von deutlich über den erlaubten 0,5 Promille. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Den 63-jährigen erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von 500.- Euro, 2 Punkten in Flensburg und ein einmonatiges Fahrverbot.

Bad Reichenhall


Geschwindigkeitskontrolle St2101


Am 07.05.2019 wurde in der Zeit von 07:20 Uhr bis 12:30 Uhr in Bad Reichenhall, St 2101, in Richtung Inzell kontrolliert. Bei einem Durchlauf von 1.436 Fahrzeugen wurden 10 Lenker angezeigt und 26 Lenker verwarnt. Der Schnellste war hier bei erlaubten 60 km/h mit 98 km/h unterwegs.

Drogenfahrt unterbunden und Marihuana sichergestellt


Am späten Dienstagabend führten Beamte der Polizeiinspektion Bad Reichenhall mehrere Fahrzeugkontrollen durch. Dabei geriet der Lenker eines österreichischen Fahrzeuges ins Visier der Beamten. Kurz darauf stellte sich heraus, dass der 21-jährge Fahrer aus Lofer aktuell unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln steht. Zudem fanden die Beamten sowohl bei ihm als auch bei seinem 22-jährigen Beifahrer Marihuana.

Der Fahrer musste sich im Krankenhaus Bad Reichenhall einer Blutentnahme unterziehen. Ihn erwartet wegen dem Verkehrsdelikt ein empfindliches Bußgeld, ein Fahrverbot im Bundesgebiet sowie Punkte im Verkehrszentralregister. Wegen dem aufgefundenen Rauschmittel müssen sich beide wegen dem Besitz von Betäubungsmitteln strafrechtlich verantworten.

Verkehrskontrollen im Stadtgebiet


Am Mittwochnachmittag führten Beamte der PI Bad Reichenhall Verkehrskontrollen in Bad Reichenhall und Karlstein durch.

In Karlstein wurde mittels Lasergerät die Geschwindigkeit gemessen. Dabei mussten fünf Autofahrer beanstandet werden. Der größte Raser fuhr mit seinem Porsche bei erlaubten 60 km/h mit 93 km/h. Dies bedeutet eine Geldbuße von 120 Euro und 1 Punkt in Fahreignungsregister. Die anderen wurden mit Verwarnungsgeldern zwischen 15 und 35 Euro verwarnt.

Weiter wurden im Stadtgebiet 6 Fahrzeuglenker beanstandet. Davon war ein Autofahrer nicht angegurtet, was ein Verwarnungsgeld von 30 Euro nach sich zieht. Drei Autofahrerinnen tippten während der Fahrt auf ihren Smartphones. Dies bedeutet für jede eine Anzeige mit einem Bußgeld über 100 Euro und einen Punkt.

Zwei Fahrer mit Alkohol und Drogen


Am Donnerstag gegen 23.30 Uhr führten Beamte der PI Bad Reichenhall eine Verkehrskontrolle an der Kreuzung Nonner Straße durch.

Dabei wurde bei einem 29-jährigen Mann aus Lofer ein Atemalkoholwert von über 0,8 Promille festgestellt. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Eine Geldbuße von 500 Euro und ein Monat Fahrverbot sind die Folge.

Bei einem 33-jährigen Reichenhaller verlief ein Drogentest positiv auf Cannabis. Bei dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen. Auf bei ihm wurde eine 500 Euro Geldbuße und ein einmonatiges Fahrverbot die Folge sein.

Sollte einer der beiden jedoch bereits einmal zuvor wegen eines solchen Delikts angezeigt worden sein, wäre die Geldbuße 1.000 Euro und das Fahrverbot für 3 Monate.

Illegal eingereiste Personen und Schleuser festgestellt


Am späten Nachmittag des 07.05.2019 kontrollierte eine Streife der Grenzpolizeiinspektion Piding zwei junge Männer im Bereich der Bundesstraße 21, auf Höhe Schwarzbach. Diese waren unmittelbar davor zu Fuß, von Österreich kommend nach Deutschland, eingereist. Keiner der beiden afghanischen Staatsangehörigen konnte die erforderlichen Dokumente vorweisen, welche sie zur Einreise in das Bundesgebiet berechtigt hätten.

In einem Abstand von ca. 60 Metern stellten die Fahnder kurze Zeit später einen weiteren Fußgänger fest, welcher allen Anschein nach ebenfalls zu den beiden Männern gehörte. Bei einer Personenkontrolle stellte sich heraus, dass es sich bei diesem Mann ebenfalls um einen afghanischen Staatsangehörigen handelt. Im Gegensatz zu den anderen, war er im Besitz von gültigen Einreisedokumenten. Die Durchsuchung seines Reisegepäcks förderte jedoch zusätzlich Identitätspapiere der beiden zuvor kontrollierten zu Tage, was die Vermutung der Schleierfahnder bestätigte, dass die Personen zusammengehören.

Alle drei Männer wurden vorläufig festgenommen und wegen des Verdachts des Einschleusens von Ausländern bzw. unerlaubter Einreise/Aufenthalt ins Bundesgebiet zur Anzeige gebracht.

Schönau


Roller manipuliert


Am Mittwoch, den 08.04.2019 wurde gegen 18 Uhr in der Schönau ein 15-Jähriger mit seinem Mofa kontrolliert. Dabei wurde festgestellt, dass durch vorgenommene Manipulationen am Mofa die Drosselung außer Funktion gesetzt wurde. Dadurch fuhr das Mofa statt 25 mit 50 km/h. Der Fahrer konnte für das Kleinkraftrad keine entsprechende Fahrerlaubnis vorweisen. In Erwartet nun ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Trunkenheitsfahrt in Königssee


In den späten Abendstunden des vergangenen Freitags wurde bei einer Verkehrskontrolle in Königssee bei einem Fahrzeuglenker Alkoholgeruch festgestellt.

Ein Test am Alkomaten erbrachte einen Wert von über 1,50 Promille. Die erforderliche Blutentnahme erfolgte im Krankenhaus Berchtesgaden. Der Führerschein des Mannes wurde noch vor Ort sichergestellt. Ihn erwartet weiterhin ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Geschwindigkeitsmessung auf der B20


Am Samstag, 11. Mai 2019, führten Beamte der Polizei Berchtesgaden in der Zeit von 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr eine Geschwindigkeitsmessung auf der B20 durch. Bei lebhaften Verkehrsaufkommen mussten mehrere Fahrzeugführer beanstandet werden. Der schnellste Fahrzeugführer, ein Motorradfahrer, wurde bei den erlaubten 70 km/h mit 99 km/h gemessen. Diesen erwartet nun eine Bußgeldanzeige in Höhe von 80 Euro mit einem Punkt.

Teisendorf


Am Freitagvormittag wurden Beamte der Grenzpolizeiinspektion Piding auf ein Mietfahrzeug aufmerksam, welches auf der Autobahn A8, in Richtung Salzburg unterwegs war. An der Anschlussstelle Neukirchen erfolgte schließlich die polizeiliche Kontrolle.

Im Fahrzeug befand sich ein 23-jähriger Mann aus dem Kreis Rosenheim, welcher laut eigener Angaben gerade auf dem Weg nach Salzburg war. Bei der Überprüfung des Mietvertrages stellte sich heraus, dass der Fahrer gar nicht im Mietvertrag des Nissans vermerkt war. Der ursprüngliche Anmieter, welcher laut den Angaben des Fahrers sein Mitbewohner ist, hatte ihm das Fahrzeug einfach überlassen. Dies hätte jedoch einer vorherigen Abklärung mit der Mietwagenfirma erfordert.

Aufgrund der Gesamtumstände und der unklaren Sachlage, wurde der Sicherheitsdienst des Vermieters kontaktiert. Dieser bat umgehend um die Festsetzung des Fahrzeuges, da auch die Ausreise aus dem Bundesgebiet kurz bevorstand. Der Pkw wurde daraufhin durch die Fahnder sichergestellt und bereits drei Stunden später vom Vermieter in Piding abgeholt.

red/Pressemitteilungen Polizei Bad Reichenhall, Berchtesgaden, GPI Piding

0 Kommentare

Noch keine Kommentare.
Kommentar schreiben
maximal 1000 Zeichen
Erweiterte Suche
Terminkalender
November 2019
MoDiMiDoFrSaSo
28293031123
45678910
11121314151617
18192021222324
2526272829301
Bglwiki