untersberger.info - Logo

Zwei Vorfahrtsunfälle ohne Verletzte in Freilassing und Teisendorf

In Freilassing fuhr ein Österreicher aus einer Parkbucht in einen vorbeifahrenden Linienbus. In Teisendorf wendete ein 32-Jähriger auf Anweisung seines Navis und achtete dabei nicht auf den Verkehr.

Im Bereich der Münchener Straße (St2104) in Freilassing ereignete sich am späten Freitagvormittag ein Zusammenstoß eines Pkw mit einem Linienbus. Der 71-jährige, österreichische Fahrzeugführer des Pkw wollte von einer Parkbucht aus in den fließenden Verkehr einfahren und übersah hierbei den soeben passierenden Linienbus. Im Linienbus befanden sich zur Unfallzeit keine Fahrgäste. An beiden Fahrzeugen entstanden hierdurch jeweils lediglich kleinere Sachschäden.

Zu einem Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden kam es hingegen nur eine halbe Stunde später auf der Staatsstraße 2104 auf Höhe der Einmündung Oberhub. Ein 32-jähriger Pkw-Lenker verließ sich auf sein Navigationsgerät, das ihn zum Wenden aufforderte. Dem kam er nach, übersah bei dem Wendemanöver aber einen in Fahrtrichtung Freilassing fahrenden Pkw. Dessen 27-jährige Fahrzeugführerin konnte trotz Vollbremsung einen Zusammenstoß mit dem wendenden Fahrzeug nicht mehr verhindern. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von gesamt etwa 30.000 Euro. Die Insassen beider Fahrzeuge blieben unverletzt.

red/Pressemitteilung Polizei Freilassing

0 Kommentare

Noch keine Kommentare.
Kommentar schreiben
maximal 1000 Zeichen
Erweiterte Suche
Terminkalender
November 2019
MoDiMiDoFrSaSo
28293031123
45678910
11121314151617
18192021222324
2526272829301
Bglwiki