untersberger.info - Logo

29-Jähriger bei Verkehrsunfall in Bayerisch Gmain verletztAKTUALISIERT

Der Unfall geschah am Samstagnachmittag in der Kreuzung B20–BGL4. Nachtrag: Polizeibericht

BRK-Bericht


Am Karsamstagnachmittag gegen 14.50 Uhr sind auf der Berchtesgadener Straße an der Einmündung der Großgmainer Straße in Bayerisch Gmain zwei Autos zusammengestoßen, wobei ein 29-jähriger Mann aus Hessen nach erster Einschätzung leicht verletzt wurde.

Die Leitstelle Traunstein schickte die Freiwillige Feuerwehr Bayerisch Gmain und das Reichenhaller Rote Kreuz zum Unfallort. Die Sanitäter versorgten den Verletzten und brachten ihn dann in die Kreisklinik Bad Reichenhall. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle im dichten Urlauberverkehr ab, leitete die anderen Fahrzeuge wechselseitig an der Unfallstelle vorbei und reinigte die Fahrbahn. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Beamte der Reichenhaller Polizei nahmen den genauen Hergang auf. Die Feuerwehr Bayerisch Gmain war mit 22 Einsatzkräften und drei Fahrzeugen im Einsatz.

Polizeibericht


Am Nachmittag des 20.04.2019 ereignete sich an der Kreuzung der B20 und der Großgmainer Straße (BGL4) in Bayerisch Gmain ein Verkehrsunfall. Ein 62-jähriger Pkw-Fahrer wollte nach links auf die B20 einbiegen, als er den aus Berchtesgaden kommenden 28-jährigen Pkw-Fahrer übersah.

Der 28-Jährige und seine Beifahrerin wurden leicht verletzt. Bei der Kollision der beiden Pkw entstand an beiden Fahrzeugen Totalschaden. Die B20 musste für Räumungsarbeiten zeitweise komplett gesperrt werden.

red/Pressemitteilungen BRK BGL, Polizei Bad Reichenhall
Bilder © Leitner BRK BGL
unfall b20 bgl4 00 unfall b20 bgl4 01 unfall b20 bgl4 02

0 Kommentare

Noch keine Kommentare.
Kommentar schreiben
maximal 1000 Zeichen
Erweiterte Suche
Terminkalender
November 2019
MoDiMiDoFrSaSo
28293031123
45678910
11121314151617
18192021222324
2526272829301
Bglwiki