untersberger.info - Logo

Betrunkene Frau ohne Führerschein versucht Polizisten anzugreifen

Bei der Blutentnahme wurde die 51-Jährige so wütend, dass sie gegen die Polizisten trat und alle Anwesenden dauernd beleidigte.

Am Samstagmorgen, gegen 02:00 Uhr fuhr eine 51-jährige Frau mit dem Pkw eines Bekannten von Salzburg Richtung Freilassing. Auf der Grenzbrücke (B304) wurden zu dieser Zeit gerade für jeden deutlich erkennbar Kontrollen durch die Bundespolizei durchgeführt. Die 51-Jährige fuhr in die Kontrolle und konnte keinen Führerschein vorweisen. Zudem wurde bei ihr starker Alkoholgeruch festgestellt. Die zuständigkeitshalber hinzugezogene Streife der Landespolizei stellte bei einem freiwilligen Alkotest eine Atemalkoholkonzentration weit über dem erlaubten Wert fest. Es musste eine Blutentnahme angeordnet werden. Während der Blutentnahme im Krankenhaus Freilassing geriet die Dame dermaßen in Rage, dass sie gegen die Polizeibeamten trat und alle Anwesenden fortlaufend beleidigte. Die Blutentnahme musste dann unter Anwendung unmittelbaren Zwanges durchgeführt werden.

Nach der durchgeführten Maßnahme wurde die Frau unter Einbehaltung ihrer Fahrzeugschlüssel wieder auf freien Fuß gesetzt. Sie erwartet nun ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Trunkenheit im Straßenverkehr und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte in Verbindung mit versuchter Körperverletzung.

red/Pressemitteilung Polizei Freilassing

0 Kommentare

Noch keine Kommentare.
Kommentar schreiben
maximal 1000 Zeichen
Erweiterte Suche
Terminkalender
April 2019
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293012345
Bglwiki